www.8pro.net
Luigi Cavalieri

als systemisches Modell
  Die Stärke des 8er Prozesses als Modell ist sein multidimensionales Veranschaulichungspotential:

(3) ist eine Übersicht aller Perspektiven und Wechselwirkungen, die das 8er Modell enthält.
 
   
die Sach- und Beziehungsebene
& Denk- und Empfindungsebene

die Assoziations-, Steuerungs-
und Projektionsebene



die Innen- und Außenperspektive
Input- und Outputbetrachtung


die Vergangenheits-, Gegenwarts-
und Zukunftsperspektive




die inner- und intrapersönliche
Interaktion, System und Umwelt


psychologische, autobiografische Zeit und Präsenz Zeit

die Körper- und Geistebene, die
Unterscheidung von Emotionen
und Gefühl bzw. Empathie


die Wechselwirkungen der
unbewussten und bewussten
Ebene und des Bewusstseins
1. und 2. Ordnung
Ursache und Wirkung unter der konstruktivistischen Perspektive,
die Welt gleichzeitig erfahren
und hervorbringen